Dachsanierung mit Photovoltaikanlage des DGH Leiferde

In unserer letzten Ausgabe haben wir von der anstehenden Sanierung des Daches vom Dorfgemeinschaftshaus in Leiferde berichtet. Die wirtschaftlich sinnvollste Sanierung besteht weiterhin aus dem Ersatz der Ziegeldachfläche durch eine Lösung mit Alu-Stegfalzplatten.

Leider konnten die Arbeiten nicht wie geplant im Jahr 2020 durchgeführt werden, sodass nun eine Planung für das Jahr 2021 vorliegt. Demnach erfolgt die erneute Ausschreibung und Vergabe zwischen Februar und März 2021.

Die Terminierung der Umsetzung ist fest in dieser verankert, so dass die Ausführungen der notwendigen Arbeiten innerhalb des 07.09.2021 bis zum 22.11.2021 stattfinden sollen. Auf Antrag der CDU-Leiferde wurde beschlossen, dass in diesem Zuge eine Photovoltaikanlage auf dem Dach des DGH installiert werden soll. Die Amortisationsdauer einer solchen Anlage liegt, selbst bei nicht weiter steigenden Strompreisen zwischen 10-15 Jahren. Zudem tragen wir damit auch als Gemeinde direkt und aktiv zur Energiewende bei.